auftrag.at
powered by wienerzeitung.at
 
Informationen über auftrag.at
Über uns
Seminarinformationen
AGBs/Nutzungsbedinungen
Dokumente
Elektronische Auftragsabwicklung/e-Tendering
Signatur
Links
Direktvergabe für Auftragnehmer
Direktvergabe für Auftraggeber
auftrag.at setzt mit der neuen Direktvergabe den ersten Schritt in Richtung einer gesamtheitlichen
eVergabe-Plattform

Digitalisierung und neue Anforderungen an Vergabeplattformen bezüglich Transparenz und Sicherheit sowie rechtliche Neuerungen haben in den vergangenen Jahren die Erwartungshaltung der BenutzerInnen stark verändert. Wir haben diese neuen Herausforderungen erkannt und uns daher entschlossen, die  eVergabe-Lösung der Zukunft neu zu entwerfen.

Alle Vergabe-Services der Wiener Zeitung Mediengruppe werden nach und nach in einer neuen Online-Plattform mit moderner und benutzerfreundlicher Oberfläche vereint. Das neue Vergabeportal wird den Namen unserer bekanntesten Marke auftrag.at weiterführen. Künftig wird auftrag.at jedoch als gesamtheitliche eVergabe-Plattform und im komplett neuen Design für AuftraggeberInnen, AuftragnehmerInnen oder beratende Unternehmen der einheitliche Einstiegspunkt in die eVergabe-Lösungen der Wiener Zeitung Mediengruppe sein.
 
Mit der neuen auftrag.at Direktvergabe geht das erste Modul der neuen Vergabeplattform live

Auf unserer neuen Plattform auftrag.at Direktvergabe können Sie als AuftraggeberIn ab sofort eine Direktvergabe gänzlich online durchführen, von der Einladung der BieterInnen, der internen und externen Kommunikation, der Erstellung von Berichtigungen bis hin zum eigentlichen Zuschlag.  Dabei garantiert die neue Benutzeroberfläche einen einfachen und strukturierten Ablauf.

Potenzielle BieterInnen können direkt von Ihnen als AuftraggeberIn über die neue auftrag.at Direktvergabe eingeladen werden. Nur diese können in weiterer Folge am Vergabeverfahren teilnehmen. Jeder Verfahrensschritt wird dabei rechtskonform mitprotokolliert und bietet Ihnen somit die bestmögliche Transparenz und Nachvollziehbarkeit Ihrer öffentlichen Direktvergabe.

 
Profitieren Sie vom Einführungsrabatt und sparen Sie 50 Prozent

Der Start der neuen auftrag.at Direktvergabe erfolgt in der ersten Phase als Beta-Launch. Als AuftraggeberIn können Sie jedoch schon jetzt davon profitieren. Neben einem Einführungsrabatt von minus 50 Prozent auf die Abwicklung eines Direktvergabe-Verfahrens auf der neuen Plattform, können Sie mit Ihrem Feedback außerdem zur Optimierung der Plattform beitragen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine oder mehrere Direktvergaben als Test anzulegen.  Erst wenn Sie BieterInnen einladen wollen, fallen Kosten von 25 EUR (exkl. USt) für das Verfahren an.

Nutzen Sie jetzt den Einführungsrabatt: https://ng.auftrag.at

Solange wir an der Weiterentwicklung der neuen eVergabe-Plattform arbeiten, bleiben die bestehenden Produkte wie gewohnt in Betrieb. Unsere Services stehen Ihnen damit bis zum Launch des neuen Portals in vollem Umfang zur Verfügung.

Unser Customer Service unterstützt Sie gerne bei Fragen.

Kontakt

+43 (1) 417 0 430

service@auftrag.at 

Mo-Fr 8 - 18 Uhr — werktags


 
Impressum | Kontakt | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Notfall