auftrag.at
powered by wienerzeitung.at
 
Übersicht
 
Dokumentnummer : EU280594-2019
Veröffentlicht am: 17.06.2019
Art des Vertrages: Dienstleistungen
Beschreibung : BMASGK – Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.
Art des Verfahrens :
Vergabebehörde : Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Quelle: EU-Amtsblatt
Schlusstermin :
 
 
Vollständiger Bekanntmachungstext
 
Art des Vertrages : Dienstleistungen
Vergabebehörde : Ministerium oder sonstige zentrale-oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
 
Offizieller Name und Anschrift
des Öffentlichen Auftraggebers
Ausschreibende Stelle : Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz  
Ort : Wien  
 
Auftragsgegenstand
Bezeichnung : Österreich-Wien: Werbe- und Marketingdienstleistungen
Beschreibung : BMASGK – Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.
 
Nomenklaturen
NUTS-Code : AT
CPVCode(s) : 79340000
 
Verfahren
Art des Verfahrens :
 
Zuschlagskriterien
Zuschlagskriterium :
CPV Bezeichnung :
Ausführungsort : ÖSTERREICH
Veröffentlichungsdatum : 17.06.2019
 

Formular : Bekanntmachung über vergebene Aufträge
Europ.dok.id : EU280594-2019
Quelle : EU-Amtsblatt
Volltext :


2019/S 114-280594




  • Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber




    • I.1) Name und Adressen


      Offizielle Bezeichnung: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz


      Postanschrift: Stubenring 1


      Postleitzahl, Ort: 1010 Wien


      NUTS-Code: AT


      Land: Österreich


      Kontaktstelle(n): Martin Schiefer


      Telefon: +43 14026828


      E-Mail: bmasgk-rebranding@schiefer.at


      Fax: +43 1402682868


      Internet-Adresse(n)


      Hauptadresse:



      https://www.schiefer.at


      Adresse des Beschafferprofils:



      http://schiefer.vemap.com






    • I.2) Gemeinsame Beschaffung






    • I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers


      Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen






    • I.5) Haupttätigkeit(en)


      Sozialwesen








  • Abschnitt II: Gegenstand




    • II.1) Umfang der Beschaffung


      II.1.1) Bezeichnung des Auftrags


      BMASGK – Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation


      Referenznummer der Bekanntmachung


      II.1.2) CPV-Code Hauptteil



      79340000


      II.1.3) Art des Auftrags


      Dienstleistungen


      II.1.4) Kurze Beschreibung


      Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.


      II.1.6) Angaben zu den Losen


      Aufteilung des Auftrags in Lose: nein


      II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung


      Wert


      480 (ohne MwSt.)


      Währung: EUR






    • II.2) Beschreibung


      II.2.1) Bezeichnung des Auftrags


      II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)


      II.2.3) Erfüllungsort



      AT



      Hauptort der Ausführung: Österreich


      II.2.4) Beschreibung der Beschaffung


      Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.


      II.2.5) Zuschlagskriterien


      Qualitätskriterium


      Name: Qualität


      Gewichtung: 70


      Preis


      Gewichtung: 30


      II.2.11) Angaben zu Optionen


      Optionen: nein


      II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union


      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


      II.2.14) Zusätzliche Angaben








  • Abschnitt IV: Verfahren




    • IV.1) Beschreibung


      IV.1.1) Verfahrensart


      Verhandlungsverfahren


      IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem


      IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion


      IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)


      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein






    • IV.2) Verwaltungsangaben


      IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren


      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 060-139383


      IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems


      IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation








  • Abschnitt V: Auftragsvergabe



      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja





    • V.2) Auftragsvergabe





      V.2.1) Tag des Vertragsabschlusses


      11.06.2019




      V.2.2) Angaben zu den Angeboten


      Anzahl der eingegangenen Angebote: 2


      Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2


      Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2


      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein




      V.2.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde




      Offizielle Bezeichnung: Lowe GGK Werbeagentur GmbH


      Postanschrift: Mariahilferstraße 17


      Postleitzahl, Ort: 1060 Wien


      NUTS-Code: AT13


      Land: Österreich


      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja




      V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)


      Gesamtwert des Auftrags/Loses: 480


      Währung: EUR




      V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen







  • Abschnitt VI: Weitere Angaben




    • VI.3) Zusätzliche Angaben


      Das in den Vergabeunterlagen angegebene Maximalvolumen der Rahmenvereinbarung ist mit den kumulierten Personentagen aller Beraterrollen begrenzt. Der als Gesamtbeschaffungswert angegebene Preis setzt sich aus der Kumulation der einzelnen angebotenen Stundensätze des Rahmenvereinbarungspartners zusammen.






    • VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren


      VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren


      Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht


      Postanschrift: Erdbergstraße 192-196


      Postleitzahl, Ort: 1030 Wien


      Land: Österreich


      Telefon: +43 1601490


      E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at


      Fax: +43 153109153357


      VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren


      VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen


      VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt






    • VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung


      14.06.2019






Text in Originalsprache :


2019/S 114-280594




  • Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber




    • I.1) Name und Adressen


      Offizielle Bezeichnung: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz


      Postanschrift: Stubenring 1


      Postleitzahl, Ort: 1010 Wien


      NUTS-Code: AT


      Land: Österreich


      Kontaktstelle(n): Martin Schiefer


      Telefon: +43 14026828


      E-Mail: bmasgk-rebranding@schiefer.at


      Fax: +43 1402682868


      Internet-Adresse(n)


      Hauptadresse:



      https://www.schiefer.at


      Adresse des Beschafferprofils:



      http://schiefer.vemap.com






    • I.2) Gemeinsame Beschaffung






    • I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers


      Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen






    • I.5) Haupttätigkeit(en)


      Sozialwesen








  • Abschnitt II: Gegenstand




    • II.1) Umfang der Beschaffung


      II.1.1) Bezeichnung des Auftrags


      BMASGK – Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation


      Referenznummer der Bekanntmachung


      II.1.2) CPV-Code Hauptteil



      79340000


      II.1.3) Art des Auftrags


      Dienstleistungen


      II.1.4) Kurze Beschreibung


      Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.


      II.1.6) Angaben zu den Losen


      Aufteilung des Auftrags in Lose: nein


      II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung


      Wert


      480 (ohne MwSt.)


      Währung: EUR






    • II.2) Beschreibung


      II.2.1) Bezeichnung des Auftrags


      II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)


      II.2.3) Erfüllungsort



      AT



      Hauptort der Ausführung: Österreich


      II.2.4) Beschreibung der Beschaffung


      Leistungsgegenstand ist das Rebranding samt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation nach außen im Rahmen der Organisationsreform der österreichischen Sozialversicherung.


      II.2.5) Zuschlagskriterien


      Qualitätskriterium


      Name: Qualität


      Gewichtung: 70


      Preis


      Gewichtung: 30


      II.2.11) Angaben zu Optionen


      Optionen: nein


      II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union


      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


      II.2.14) Zusätzliche Angaben








  • Abschnitt IV: Verfahren




    • IV.1) Beschreibung


      IV.1.1) Verfahrensart


      Verhandlungsverfahren


      IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem


      IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion


      IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)


      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein






    • IV.2) Verwaltungsangaben


      IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren


      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 060-139383


      IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems


      IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation








  • Abschnitt V: Auftragsvergabe



      Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja





    • V.2) Auftragsvergabe





      V.2.1) Tag des Vertragsabschlusses


      11.06.2019




      V.2.2) Angaben zu den Angeboten


      Anzahl der eingegangenen Angebote: 2


      Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2


      Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2


      Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein




      V.2.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde




      Offizielle Bezeichnung: Lowe GGK Werbeagentur GmbH


      Postanschrift: Mariahilferstraße 17


      Postleitzahl, Ort: 1060 Wien


      NUTS-Code: AT13


      Land: Österreich


      Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja




      V.2.4) Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)


      Gesamtwert des Auftrags/Loses: 480


      Währung: EUR




      V.2.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen







  • Abschnitt VI: Weitere Angaben




    • VI.3) Zusätzliche Angaben


      Das in den Vergabeunterlagen angegebene Maximalvolumen der Rahmenvereinbarung ist mit den kumulierten Personentagen aller Beraterrollen begrenzt. Der als Gesamtbeschaffungswert angegebene Preis setzt sich aus der Kumulation der einzelnen angebotenen Stundensätze des Rahmenvereinbarungspartners zusammen.






    • VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren


      VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren


      Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht


      Postanschrift: Erdbergstraße 192-196


      Postleitzahl, Ort: 1030 Wien


      Land: Österreich


      Telefon: +43 1601490


      E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at


      Fax: +43 153109153357


      VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren


      VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen


      VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt






    • VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung


      14.06.2019






 
Impressum | Kontakt | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung