auftrag.at
powered by wienerzeitung.at

Aktuelle Ausschreibungen

Stadtgemeinde Poysdorf, Baulanderschließungen 2020, KG Ketzelsdorf und KG Poysdorf

Die Stadtgemeinde Poysdorf beabsichtigt Baulanderschließungen in der KG Ketzelsdorf und in der KG Poysdorf. In der KG Ketzelsdorf sollen Bauplätze im Bereich der Westseite der Triftstraße aufgeschlossen werden. In diesem Zuge soll ein Schmutz- und Regenwasserkanal sowie ein Wasserleitungsstrang errichtet werden. Um die Hochwassersituation zu verbessern, soll ein Regenrückhaltebecken oberhalb der Siedlung errichtet werden. Ebenfalls sollen Straßenunterbauarbeiten und die Verlegung der Ortsbeleuchtung erfolgen. In der KG Poysdorf wird eine Verbindung zwischen Am Reishübel und Schillerstraße geschaffen. Hierbei soll eine Wasserleitung verlegt und ein Mischwasserkanal errichtet werden. Ebenfalls sollen Straßenunterbauarbeiten und Ortsbeleuchtungsverlegungen erfolgen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

29.09.2020

L-759063-0924

Stadtgemeinde Poysdorf

E-Control Rahmenvereinbarung Microsoft-Lizenzen

Gegenstand der Leistung ist die Beschaffung von Microsoft-Lizenzen für die Verwaltungstätigkeit des Auftraggebers. Die aktuelle Systemumgebung wird bereits mit Softwarelösungen von Microsoft betrieben (u.a. Windows 10 und Office 365). Nicht nur die Systemumgebung, auch die Verwaltungsorganisation des Auftraggebers sowie die Fähigkeiten und Erfahrungen der Mitarbeiter basieren auf der aktuellen Softwarelösung von Microsoft.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759504-2020

Wien

Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft (E-Control)

Rahmenvereinbarung Grabungsarbeiten Nord- und Osttirol

Für die Verkabelung von Nieder- und Mittelspannungssystemen in Nord- und Osttirol werden Tiefbauarbeiten benötigt. Dafür soll je Los eine Rahmenvereinbarung mit 2 Wirtschaftsteilnehmern je Los abgeschlossen werden. Nachstehend die Einteilung der Lose nach Bezirke: • Los 1 –Bezirk Landeck • Los 2 –Bezirk Imst • Los 3 –Bezirk Innsbruck Land • Los 4 –Bezirk Innsbruck Stadt • Los 5 –Bezirk Schwaz • Los 6 –Bezirk Kitzbühel • Los 7 –Bezirk Kufstein • Los 8 –Bezirk Lienz Voraussichtlich ist ein jährlicher Umsatz von ca. EUR 1,0 Mio. je Los bei ca. 300 Abrufen zu erwarten.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759487-2020

TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG und weitere Auftraggeber gemäß Ausschreibungsunterlagen

Abruf von IT-Berater für die Projektstudie BIS in IFA

Abruf von 97 PT Senior IT-Berater und 97 PT IT-Berater (Gesamt 194 PT) für die Erstellung einer Projektstudie für die Integration von BIS in IFA aus der RV ITPMPE2018. Ziele der Projektstudie sind: - die fachlichen Anforderungen aller Stakeholder vor dem Hintergrund der geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen im Rahmen von Workshops zu erheben und zu dokumentieren, - ein Lastenheft als Basis für die Einholung von Angeboten für die technische Umsetzung zu erstellen, - eine Risikoanalyse inklusive Erarbeitung korrektiver und präventiver Maßnahmen zu erarbeiten und - ein Umsetzungskonzept.

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759522-2020

Republik Österreich, vertreten durch den Bundesminister für Inneres

Ersatzteile für Stossdämpfer sämtlicher Schienenfahrzeuge - div. Ersatzteile für Stossdämpfer sämtlicher Schienenfahrzeuge

Vorige ID 50540 wurde abgebrochen, da der Abgabetermin20.07.2020 um 11:00 Uhr seitens Firma ITT Koni nicht eingehalten wurde.Lieferung von Ersatzteile für Stossdämpfer - sämtliche Elektrolokomotiven und Elektrotriebwagen.EU weite Ausschreibung mit aktualisiertem Prüfsystem.Die Stückzahlen Abstimmung erfolgte mit TS-Materialplanung und Technik Herrn Eder Manfred.Das Prüfsystem „Lieferung von Stoßdämpfern und deren Ersatzteile für Schienenfahrzeuge“wurde neu aktualisiert in Abstimmung mit Vergaberecht (Herr Prutsch & Herr Kroma) und Technik (Eder Manfred).Es konnte sich für das Prüfsystem nur der Lieferant "ITT Holdings Czech Republic s.r.o." qualifizieren.Sämtliche Positionen im Vertrag können auf zwei weitere Jahre verlängert werden –Option von 01.09.2023 bis 31.08.2025Diese Typen sind spezifiziert für sämtliche Fahrzeugreihen:Im Prüfsystem als Auftragstype „B“104652225 Schutzkappe f. Stoßdämpfer 9528  Rh952 8 104652247 Schutzkappe f. Stoßdämpfer Type 9680 104652730 Arbeitszylinder f. Stoßdämpfer 9126 104652765 Arbeitszylinder f. Stoßdämpfer 9528-011 104653030 Führung mit 1 Sitz (Teflon) 104653076 Führung mit 2 Sitzen (Teflon) f.96A-1355 104653165 Ventil f. Einstellschraube Stoßdämpfer 104653865 Laufband f. Stoßdämpfer 9528-011 104653866 Laufband f. Stoßdämpfer 9528-011 104654114 Einstellschraube f. Stoßdämpfer 104654176 Einstellschraube f. Stoßdämpfer 96A-1355 104654504 Rohrdichtungsmutter f. Stoßdämpfer 104654506 Rohrdichtungsmutter f. Stoßdämpfer 90/91 104654810 Faltenbalg f. Stoßdämpfer 9089-03 104655030 Bodenventil f. Stoßdämpfer 9126-X... 104655043 Bodenventil f. Stoßdämpfer 9528-011 104656003 Kolbenstange f. Stoßdämpfer 9528-... 104656009 Kolbenstange f. Stoßdämpfer 02V-1050 104656021 Kolbenstange mit Silentblock f. 02V-1256 104656030 Kolbenstange f. Stoßdämpfer 9126 104656115 Laufband f. Kolben f. Stoßdämpfer 9092 104656165 Kolben f. Stoßdämpfer 9528-011 104656183 Kolben f. Stoßdämpfer 96A-1565 104656242 Rückschlagventil f. Stoßdämpfer 9092... 104656246 Rückschlagventil f. Stoßdämpfer 9079-I.. 104656346 Rückschlagventilfeder f. Stoßdämpfer 104656805 Schmutzabstreifer f. Kolbenstange d=35 104656845 Schmutzabstreifer f. Stoßdämpfer 9528 104657208 Silentblock f. Stoßdämpfer 04R-1265-032 104657210 Silentblock f. Stoßdämpfer 04R-1193 104657245 Gummiblock f. Stoßdämpfer 9528, 9025-04 104657283 Silentblock f. Stoßdämpfer 96A-1565 104658802 Typenschild f. Stoßdämpfer KONI 104659504 Stützring f. Stoßdämpfer 9528... 104659514 Abdichtungsring/Kolben f. Stoßdämpf.9092 104659567 Abdichtungsring f. Stoßdämpfer 9528-011 104659580 Distanzring f. Stoßdämpfer 96A-1355... 104659581 Teflonring f. Stoßdämpfer 96A-1355 104659583 Teflonring f. Stoßdämpfer 96A-1355 104659701 O-Ring 40,95 x 2,62 f. Stoßdämpfer KONI 104659708 O-Ring f. Stoßdämpfer KONI 104659721 Rohrdichtung f. Stoßdämpfer 04H-1211... 104659730 Lippendichtung f. Stoßdämpfer 9126-001 104659752 Stangendichtung f. Stoßdämpfer 96H-1233 404652765 Arbeitszylinder f. Stoßdämpfer 9615 1044 404655066 Bodenventil, vollst. f. Stoßdämpfer 404656065 Kolbenstange f. Stoßdämpfer 9615  EL1044 404657262 Gummiblock f. Stoßdämpfer 04 V-1040 404657267 Gummiblock   f. Stoßdämpfer 9897  EL1044 Es hat sich nur die Firma "ITT Holdings Czech Republic s.r.o."  im Prüfsystem qualifiziert.Bei weiterer interner Aufarbeitung im TS Werk Linz werden die Ersatzteile weiterhin benötigt.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759538-2020

ÖBB-Technische Services Gesellschaft mbH

Rahmenvertrag Wartung - Instandhaltung E&M - USV Anlagen Österreich für die Dauer von 4 Jahren - Rahmenvertrag Wartung - Instandhaltung E&M - USV Anlagen Österreich für die Dauer von 4 Jahren

Die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) Anlagen sind entsprechend den gesetzlichen und jeweiligen Herstellerrichtlinien zu warten, zu prüfen und instand zu halten. Die Anlagen sind in den jeweiligen dafür vorgesehenen Räumlichkeiten untergebracht. Die Aufstellungsplätze sind den Beilagen A bis C zu entnehmen. Die USV-Anlagen sind grundsätzlich wie folgt aufgebaut:BypassschalterAnlage bestehend aus Gleich und WechseltrichtereinheitBatterien (Akkus) in Pb und NICd Ausführung

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759496-2020

ASFINAG Service GmbH

Fehring; Herstellung Barrierefreiheit - Hochbaugewerk - Generalunternehmer

Die zu vergebenden Leistungen beinhalten die Arbeiten Hochbaugewerk (Schlosser - Glaser - Dachabdichtungsarbeiten - Spengler) als Generalunternehmer im Zuge der  Errichtung eines barrierefreien Personendurchganges unter 2 Gleisachsen mit 2 Aufzügen einschließlich der erforderlichen Umgestaltung des bestehenden Mittelbahnsteiges 2/3 zu einem Inselbahnsteig, den Bahnsteigüberdachungen am Inselbahnsteig 2/3 u. am Randbahnsteig 1 sowie den Umgestaltungen am Vorplatz, der Bushaltestelle und der Anbindung an den bestehenden Warteraum im Bf Fehring.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759494-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Errichtung Donaudüker Klosterneuburg - Korneuburg

Um die Versorgungssicherheit für Klosterneuburg und Korneuburg nachhaltig zu erhöhen, werden mehrere Leitungsverbindungen (Gas-, Wasser- und Fernwärmeleitungen) zwischen Korneuburg und Klosterneuburg errichtet. Dafür ist die Untertunnelung der Donau bei Strom Kilometer ca. 1941,5 südlich der dort verkehrenden Rollfähre bei Tuttendörfl erforderlich. Der im Rohrvortrieb hergestellte Tunnel hat eine Länge von ca. 460 m und einen Innendurchmesser von ca. 2 m. Für die Baugruben ist eine Bohrpfahlwand und eine Spundwandkonstruktion vorgesehen. Verlegt werden die Erdgas-Hochdruck-Zweigleitung Korneuburg-Klosterneuburg aus Stahl, Dimension DN 200, mit einem max. Betriebsdruck (MOP) von 70 bar und zwei EVN Trinkwasserleitungen aus Kunststoff (PE), Dimension je DA 560 mit max. 16 bar Betriebsdruck. Aus Vorsorgegründen werden im Donautunnel auch zwei Fernwärmeleitungen für Wasser aus Stahl, Dimension je DN 200 (Vorlauf und Rücklauf mit je DA 355), eine Reserve Gas-Hochdruckleitung aus Stahl, Dimension DN 200 mit MOP 70 bar, elf PVC Leerrohre für Strom und LWL (6x DA 160 und 7x DA 110) sowie mindestens zwei Verfüllrohre aus Kunststoff DA 110 miteingebaut. Der Tunnel wird nach dem Einbau der Produktenleitungen über die Verfüllrohre mit einer Beton-Suspension holraumfrei verfüllt.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759479-2020

Netz Niederösterreich GmbH, EVN Wasser GmbH, EVN Wärme GmbH

Rollkur Zwischenkreiskondensatoren ÖBB-Mat. 0464514176 - Zwischenkreiskondensatoren, ÖBB-Mat. 0464514176

Thema d. Ausschreibung: Zwischenkreiskondensator Stromr. EL1016 00464514176Flotte (sofern bekannt): Rh 1016/1116Verfahrensart: Verhandlungsverfahren ohne öffentliche BekanntmachungProjekt o. VerschleißteilWird für die laufende Reparatur benötigtBegründung FMHr. Winklbauer:Wird für die laufende Reparatur der Fz. benötigt. Erhöhter bedarfBegründung FT Begründung MBPJohannes Klausberger: okNamen der Bieter: Siemens Mobility GmbHGeschätzter Auftragswert: 785.000EUREinzelpreis neu:Vergabewert: Verfahrensverlauf:§206 Abs 1 Z5 : äußerst dringliche, zwingende Günde.Technische Weisung zum Austausch der Zwischenkreiskondensatoren vorhanden aufgrund Vorfall (Expolsion) in Ungarn.Es besteht Gefahr in Verzug (explosionsartiges Geschehen mit Gefahr für Personen) daher ist es unumgänglich, schnellstmöglich die Zwischenkreiskondensatoren in den Fahrzeugen der Flotte 1016/1116 zu tauschen.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

28.09.2020

KDX759533-2020

ÖBB-Technische Services Gesellschaft mbH

S16/A14 Fahrstreifenerweiterung Glasbühe... - Bauleistung

Im Zuge der Fahrstreifenerweiterung der S16 in Fahrtrichtung Innsbruck, vom A14-Anschluss Bludenz-Montafon bis zum Bereich Glasbühel, sind Baumaßnahmen an derBrücke im Bereich der Anschlussstelle Bludenz Montafon über die Ill geplant, sowie die Errichtung einer neuen Brücke für die Rampe 100. Die Maßnahmen finden bei ca. Ill km 29,75 bzw. A14 km 61,20 statt. Für die Herstellung der Tragwerke ist die Errichtung eines Hilfsfundamentes in Flussmitte erforderlich. Das Hilfsfundament wird auf Bohrpfählen gegründet und durch einen Spundwandkasten geschützt. Diese baulichen Maßnahmen und die Errichtung einer Baustraße von der A14 zum Baufeld sind Gegenstand der Ausschreibung.

Bekanntmachung

28.09.2020

L-759167-0925

Projektgebiet

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Grafikdienstleistungen (einfache grafische Arbeiten und Textkorrekturen)

Das Leistungsspektrum dieser Rahmenvereinbarung umfasst dabei lediglich einfache grafische Arbeiten und Textkorrekturen. Aufwändigere kreative Tätigkeiten sind dezidiert von dieser Vereinbarung ausgenommen. Im Wesentlichen werden folgende Werrbemittel nach den CD-Richtlinien der Österreichischen Post AG gestaltet und als Reinzeichnungen an die Produktionspartner übergeben. Erstellung von Werbemittel für diverse Kampagnen und Aktivitäten: • Flyer, Folder, Leporellos • Plakat, Poster, Broschüre • Infopostsendungen • Inserate fürs Filialnetz • Außenbranding Filialen / Filialnetz • Diverse Eventjobs, wie Branding • Konzeption der Suchmaschine, wie z.B. Filialfinder (Folder, Icon und Namensfindung) • Konzeptionierung von Serviceorientierung der MA/Steigung der Kundenzufriedenheit • Entwicklung und Umsetzung Gutscheinheft Größere Projekte insbesondere Neukonzeptionen oder die Entwicklung von Corporate Designs und ganzheitlichen Werbekampagnen werden ebenfalls in Sonderfällen vergeben.

Bekanntmachung - Sektoren

28.09.2020

L-758695-0921

Österreich

Österreichische Post AG

Vorinformation, KL017 Landesmuseum Kärnten, 0121 Generalsanierung Rudolfinum

Das bestehende Museumsgebäude (Bruttofläche 4 827,12 m2) bleibt nach außen hin unverändert. Die Umbaumaßnahmen betreffen die Adaptierung der Bestandsräumlichkeiten, die Erneuerung der haus- und elektrotechnischen Anlagen, das Entfernen der Einbauten in den Innenhöfen und die Errichtung einer Glasdachkonstruktion. Ebenso werden die Außenanlagen adaptiert.

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Vorinformation, einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung oder des Bestehens eines Prüfsystems (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

27.09.2020

KDX759394-2020

Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement, Unterabteilung Landesimmobilienmanagement

Rahmenvereinbarung im GIS und OMT Umfeld

Die ausgeschriebenen Leistungen finden im GIS und OMT Umfeld statt und unterstützen die Service Manager hinsichtlich der anstehenden Anforderungen. In Abstimmung mit dem AG sind Konzeptionen zu erarbeiten, Entwürfe zu überarbeiten bzw. Empfehlen zu formulieren. Projekte sind fachlich und organisatorisch (Protokolle, Dokumentation, Termine usw.) zu begleiten. In Abstimmung mit dem AG sind Projekte, Teilprojekte bzw. Arbeitspakete zu steuern und abzuwickeln. Ausschreibungsunterlagen (z. B. Lastenhefte) sind zu erstellen bzw. zu überarbeiten und der Ausschreibungsprozess (z. B. Verhandlungsrunden) ist zu begleiten. Die in der ASFINAG verantwortlichen Service Manager für GIS und OMT sowie Fachabteilungen sind inhaltlich zu unterstützen. In Abstimmung mit dem AG kann der AN die ASFINAG nach außen vertreten. Konzeptionelle Leistungen im Bereich der Digitalisierung sind zu erbringen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

26.09.2020

KDX759498-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Rahmenvereinbarung im GIS und OMT Umfeld

Die ausgeschriebenen Leistungen finden im GIS und OMT Umfeld statt und unterstützen die Service Manager hinsichtlich der anstehenden Anforderungen. In Abstimmung mit dem AG sind Konzeptionen zu erarbeiten, Entwürfe zu überarbeiten bzw. Empfehlen zu formulieren. Projekte sind fachlich und organisatorisch (Protokolle, Dokumentation, Termine usw.) zu begleiten. In Abstimmung mit dem AG sind Projekte, Teilprojekte bzw. Arbeitspakete zu steuern und abzuwickeln. Ausschreibungsunterlagen (z. B. Lastenhefte) sind zu erstellen bzw. zu überarbeiten und der Ausschreibungsprozess (z. B. Verhandlungsrunden) ist zu begleiten. Die in der ASFINAG verantwortlichen Service Manager für GIS und OMT sowie Fachabteilungen sind inhaltlich zu unterstützen. In Abstimmung mit dem AG kann der AN die ASFINAG nach außen vertreten. Konzeptionelle Leistungen im Bereich der Digitalisierung sind zu erbringen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

26.09.2020

KDX759500-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

PER610: Hollabrunn; Errichtung Parkdeck; Bau - Errichtung eines Parkdecks

Infolge einer Potenzialanalyse soll die bestehenden Park & Ride - Anlage in der Lastenstraße in Form eines Parkdecks erweitert werden. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die Bauarbeiten für die Errichtung des Parkdecks inkl. dazugehöriger Außenanlagen, sowie die Erweiterung der Bike & Ride - Anlagen am Bahnhofsvorplatz. Im Vorfeld muss die bestehende ebenflächige Park & Ride - Anlage abgetragen werden.Es ist von einer Baudauer von April 2021 bis April 2022 auszugehen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759476-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Lieferung elektrischer Energie 2022-2024

Gegenstand der abzuschließenden Rahmenvereinbarung ist die Belieferung mit elektrischer Energie durch Vollversorgung in Österreich. Die zu erbringende Leistung umfasst weiters das Bilanzgruppenmanagement, die Bereitstellung von Ausgleichsenergie und die Durchführung aller Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit der Belieferung und einem Lieferantenwechsel stehen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759405-2020

AT

Auftraggeber sind die Republik Österreich (Bund), die Bundesbeschaffung GmbH, sowie alle weiteren Auftraggeber gemäß Punkt 2.5 der Allgemeinen Ausschreibungsbedingungen, im Vergabeverfahren alle vertreten durch die Bundesbeschaffung GmbH

S16/A14 Fahrstreifenerweiterung Glasbühel bis Ast Bludenz-Montafon Vorgezogene Baumaßnahmen - Bauleistung

Im Zuge der Fahrstreifenerweiterung der S16 in Fahrtrichtung Innsbruck, vom A14-Anschluss Bludenz-Montafon bis zum Bereich Glasbühel, sind Baumaßnahmen an der Brücke im Bereich der Anschlussstelle Bludenz Montafon über die Ill geplant, sowie die Errichtung einer neuen Brücke für die Rampe 100. Die Maßnahmen finden bei ca. Ill km 29,75 bzw. A14 km 61,20 statt.Für die Herstellung der Tragwerke ist die Errichtung eines Hilfsfundamentes in Flussmitte erforderlich. Das Hilfsfundament wird auf Bohrpfählen gegründet und durch einen Spundwandkasten geschützt. Diese baulichen Maßnahmen und die Errichtung einer Baustraße von der A14 zum Baufeld sind Gegenstand der Ausschreibung.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759286-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Wirtschaftsprüfer SALK

Die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK) beabsichtigt die Vergabe der Leistung „Jahresabschlussprüfung für die SALK “. Gegenstand dieser Ausschreibung ist folglich die Durchführung der Prüfung der Jahresabschlüsse ab 2021 für die SALK im Sinne der §§ 268 ff UGB. Die gegenständliche Dienstleistung im Rahmen der Wirtschaftsprüfung umfasst die Prüfung des Einzelabschlusses der SALK sowie ggf. des Konzernabschlusses (SALK inkl. aller derzeitigen und zukünftigen Tochtergesellschaften) inkl. Prüfung des IKS.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759278-2020

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH

Generalsanierung von Wohnhäusern der ÖBB-Infrastruktur AG

Die ÖBB-Infrastruktur AG beabsichtigen in den nächsten 6-8 Jahren deren Wohnhäuser zu sanieren. Das Portfolio umfasst rund 250 Wohngebäude österreichweit, im Durchschnitt mit rund 12 bis 15 Wohneinheiten je Objekt. Die Häuser und die darin befindlichen, freien Wohneinheiten werden generalsaniert, die vermieteten Wohneinheiten bleiben davon vorerst unberührt. Ergänzend sollen dazugehörige Allgemeinbereiche und Freiflächen adaptiert und modernisiert werden. Für die Ausführung von Generalunternehmerleistungen (GU) in Eigenverantwortung für die Generalsanierung der ÖBB-Wohngebäude innerhalb der ÖBB-Regionen können sich Unternehmen über das gegenständliche Prüfsystem bewerben.

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Vorinformation, einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung oder des Bestehens eines Prüfsystems (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759266-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Vorinformation, KL017 Landesmuseum Kärnten, 0121 Generalsanierung Rudolfinum

Als Folge der baulichen Adaptierungen und Sanierungen (Generalsanierung), stehen umfassende Neumöblierungen sowie Anschaffung technischer Ausstattungen und Ausstellungseinrichtungen an.

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Vorinformation, einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung oder des Bestehens eines Prüfsystems (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759265-2020

Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Landesmuseum für Kärnten, Sammlungs- und Wissenschaftszentrum, Liberogasse 6, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, vertreten durch das Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement, Unterabteilung Landesimmobilienmanagement

A12/ A13 KBM Beleuchtungssanierung - Bauleistung EM

Die gegenständlichen Standorte befinden sich auf der A12 Inntalautobahn sowie auf der A13 Brennerautobahn. Aufgrund des Anlagenalters und des teilweisen schlechten Zustands, insbesondere der Beleuchtung, soll diese erneuert werden.Neben der Sanierung der Beleuchtung sind, je nach Anlage auch diverse Kabelfehler vor Ort zu lokalisieren und zu reparieren, Verteilungen zu sanieren bzw. erneuern, Steuerungskomponenten nachzurüsten, Sanierungen an Masten vorzunehmen, sowie vereinzelt auch Künetten zu graben sowie neue Maste zu stellen.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759321-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

UDE_EM_2021 - Umfelddatenerfassung - Beschaffung Ersatzmaterial für Bestandsanlagen

Das Projekt hat zum Ziel eine Rahmenvereinbarung mit einem Lieferanten abzuschließen um über diesen Vertrag die Ersatzteilversorgung, sowie im Bedarfsfall die Montage und Inbetriebnahme der UDE Sensoren zu gewährleisten.Die Rahmenvereinbarung umfasst folgende Leistungen für die Umfelddatenerfassung im ganzen Bundesgebiet:Lieferung von Komponenten und dessen ZubehörDokumentation der durchgeführten Arbeiten und Änderungen an der InfrastrukturErbringung von kleineren Beratungen durch einen Produktexperten für Sensorik Der Einbau und Inbetriebnahme der Sensoren, sowie deren Wartung und Instandsetzung werden durch den AG übernommen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

KDX759284-2020

ASFINAG Service GmbH

UDE_EM_2021 - Umfelddatenerfassung - Beschaffung Ersatzmaterial für Bestandsanlagen

Das Projekt hat zum Ziel eine Rahmenvereinbarung mit einem Lieferanten abzuschließen um über diesen Vertrag die Ersatzteilversorgung, sowie im Bedarfsfall die Montage und Inbetriebnahme der UDE Sensoren zu gewährleisten. Die Rahmenvereinbarung umfasst folgende Leistungen für die Umfelddatenerfassung im ganzen Bundesgebiet: Lieferung von Komponenten und dessen Zubehör Dokumentation der durchgeführten Arbeiten und Änderungen an der Infrastruktur Erbringung von kleineren Beratungen durch einen Produktexperten für Sensorik Der Einbau und Inbetriebnahme der Sensoren, sowie deren Wartung und Instandsetzung werden durch den AG übernommen.

Bekanntmachung

25.09.2020

L-758793-0922

Österreich

ASFINAG Service GmbH

A10 Gmünd - Spittal, Brückenobjekt L43 - Kunstbautenplanung in den Phasen Genereller Entwurf u. Detailentwurf

Das bestehende Objekt L43 Talübergang Steinbrückenbach liegt auf der A10 Tauern Autobahn zwischen km 137,040 und km 137,646, d.h. zwischen der Anschlussstelle Gmünd und dem Knoten Spital. Die Brücke hat im Bestand zwei getrennte Stahlverbundtragwerke, welche einen schlecht bewerteten Erhaltungszustand aufweisen, sodass ein Ersatzneubau vorgesehen ist. Dabei ist unter Aufrechterhaltung des laufenden Verkehrs ein Tragwerk abzubrechen und neu zu errichten. Die Verkehrsführung erfolgt dabei am Nachbartragwerk im Gegenverkehr. In Folge wird der Verkehr auf das neu gebaute Tragwerk umgelegt und das verbliebene Tragwerk ebenfalls abgetragen und neu errichtet. Aus heutiger Sicht kann der Unterbau bis auf diverse Adaptierungen und Ertüchtigungen an den Pfeilerköpfen erhalten bleiben.

Bekanntmachung

25.09.2020

L-758759-0922

Projektgebiet und ABM St. Michael/Lg.

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

AWV Bezau, Zentrale ARA, BA 12, EMSR, Leitsystem

Auf ARA wird gesamte EMRS-Ausrüstung und Prozessleittechnik erneuert. Umbau betrifft alle elektrotechnischen Komponenten der Kläranlage und des Verbandssammlernetzes. Neuere Komponenten bleiben bestehen und werden eingebunden. Leistungsumfang: Verteilerschränke, Elektroinstallation, Licht- und Kraftinstallation, Potenzialausgleich, Blitzschutz, Messtechnik, Speicherprogrammierbare Steuerungen inkl. Touch-Panel, Bussysteme, Übertragungstechnik zu den Außenstationen, EDV-Infrastruktur, Netzwerke, Prozessleitsystemtechnik Umbau in Etappen, gewisse Anlageteile müssen in Betrieb bleiben. Mit Behinderungen und verstärktem bzw. sporadischem Personaleinsatz für Demontagen, Provisorien ist zu rechnen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

25.09.2020

L-759055-0924

Abwasserverband Region Bezau

Charterflugleistungen BFA / Charter Air Services for BFA

ACHTUNG VERFAHREN WURDE WIDERRUFEN! Die Auftraggeberin hat ein dynamisches Beschaffungssystem eingerichtet, über welches Außerlandesbringungen von Fremden mittels Charterflügen (Bereitstellung von Flugmaschinen, Crew, Fluglogistik etc) abgerufen werden sollen. The Contracting Authority has set up a dynamic purchasing System through which expulsions of foreigners by means of charter flights (providing an aircraft, crew, flight logistics etc) are to be called up.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759478-2020

Republik Österreich, vertreten durch den Bundesminister für Inneres

Pensionsversicherungsanstalt - SKA-RZ Laab im Walde - Sanierung des Warmwasser- und Zirkulationsnetzes - HKLS-MSR-Installationen

Aufgrund von defekten Anlagenteilen ist in der SKA-RZ Laab im Walde der Pensionsversicherungsanstalt die Erneuerung der Hauptwasserverteilung für das Warmwasser sowie die Zirkulationsleitungen im 1. und 2. UG sowie die Erweiterung und Erneuerung der Warmwasserbereitung erforderlich. Die bestehenden Steigstränge und Einzelanschlüsse zu den Verbrauchern werden jedoch nicht erneuert. Die neue Warmwasser- und Zirkulationsleitung wird parallel zur bestehenden Installation teilweise im Zwischendeckenbereich und zum größten Teil im frei zugänglichen Installations- und Hauptversorgungsgang errichtet. Die zukünftige Wartung der Installationskomponenten und MSRL-Technik ist vom Leistungsumfang umfasst. Die im Zuge der Sanierung notwendigen Dämmungs- und Brandschutzarbeiten sind von den gegenständlich zu erbringenden Leistungen jedoch nicht umfasst. LINK: http://pensionsversicherung.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=185

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759119-2020

Pensionsversicherungsanstalt

HLS-Installationen, KL073 AVS Maiernigg-Alpe / 0335 Zu- Neubau Tagesstätte

ZUBAU: Err. 1-geschossiger Zubau an der Süd-Ost-Seite des Bestands. Ausführung in Holzriegelbauweise; Dachkonstruktion als Flachdach. UMBAU: Der best. Personalraum sowie ein Teil der best. Küche sollen in 2 Büroräume umfunktioniert werden. Herstellen von neuen Durchbrüchen bzw. Schließen von best. Tür -und Fensteröffn. INSTANDHALTUNG: Im best. Gebäude werden zus. Instandh. durchgeführt. Ua.: - Abbruch best. WC Einheit; - Erneuerung Gänge u. Stiegenhaus (Boden, Decke); - Errichtung neues WC im KG

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759130-2020

Maiernigg Alpe, 9073 Klagenfurt-Viktring

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement, Unterabteilung Landesimmobilienmanagement

Zimmermannsarbeiten, KL073 AVS Maiernigg-Alpe / 0335 Zu- Neubau Tagesstätte

ZUBAU: Err. 1-geschossiger Zubau an der Süd-Ost-Seite des Bestands. Ausführung in Holzriegelbauweise; Dachkonstruktion als Flachdach. UMBAU: Der best. Personalraum sowie ein Teil der best. Küche sollen in 2 Büroräume umfunktioniert werden. Herstellen von neuen Durchbrüchen bzw. Schließen von best. Tür -und Fensteröffn. INSTANDHALTUNG: Im best. Gebäude werden zus. Instandh. durchgeführt. Ua.: - Abbruch best. WC Einheit; - Erneuerung Gänge u. Stiegenhaus (Boden, Decke); - Errichtung neues WC im KG

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759131-2020

Maiernigg Alpe, 9073 Klagenfurt-Viktring

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement, Unterabteilung Landesimmobilienmanagement

Pensionsversicherungsanstalt - SKA-RZ Laab im Walde - Sanierung des Warmwasser- und Zirkulationsnetzes - Dämmung und Brandschut

Aufgrund von defekten Anlagenteilen ist in der SKA-RZ Laab im Walde der Pensionsversicherungsanstalt die Erneuerung der Hauptwasserverteilung für das Warmwasser sowie die Zirkulationsleitungen im 1. und 2. UG sowie die Erweiterung und Erneuerung der Warmwasserbereitung erforderlich. Die bestehenden Steigstränge und Einzelanschlüsse zu den Verbrauchern werden jedoch nicht erneuert. Die neue Warmwasser- und Zirkulationsleitung wird parallel zur bestehenden Installation teilweise im Zwischendeckenbereich und zum größten Teil im frei zugänglichen Installations- und Hauptversorgungsgang errichtet. Die im Zuge der Sanierung der Installationen notwendigen Dämmungs- und Brandschutzarbeiten samt der zukünftigen Wartung/Prüfung (Feuerschutz und Schalldämmung) sind Gegenstand dieser Ausschreibung. LINK: http://pensionsversicherung.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=184

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759133-2020

Pensionsversicherungsanstalt

Baumeisterarbeiten, KL073 AVS Maiernigg-Alpe / 0335 Zu- Neubau Tagesstätte

ZUBAU: Err. 1-geschossiger Zubau an der Süd-Ost-Seite des Bestands. Ausführung in Holzriegelbauweise; Dachkonstruktion als Flachdach. UMBAU: Der best. Personalraum sowie ein Teil der best. Küche sollen in 2 Büroräume umfunktioniert werden. Herstellen von neuen Durchbrüchen bzw. Schließen von best. Tür -und Fensteröffn. INSTANDHALTUNG: Im best. Gebäude werden zus. Instandh. durchgeführt. Ua.: - Abbruch best. WC Einheit; - Erneuerung Gänge u. Stiegenhaus (Boden, Decke); - Errichtung neues WC im KG

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759132-2020

Maiernigg Alpe, 9073 Klagenfurt-Viktring

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement, Unterabteilung Landesimmobilienmanagement

Abruf aus der Rahmenvereinbarung "Beratungsleistungen in den Bereichen strategische Business IT / strategische IT Integration"

Gegenstand dieser Ausschreibung ist der Abschluss von Rahmenvereinbarungen für die Beschaffung von IT Beratungsleistungen auf (ausschließlich) strategischer Ebene (allgemeinen Unterstützungs-/Beratungsleistungen bei strategischen Fragestellungen betreffend die Beratungsfelder strategische IT, Business IT und IT Integration z.B. in Form von strategischer Beratung, Empfehlungen/Expertenmeinungen, Stellungnahmen, Präsentationen, Konzepterstellungen oder Vorbereitung und Durchführung von Workshops, aus unten angeführten Themenbereichen.Nicht Gegenstand, sind jegliche operative Tätigkeiten im Zuge der Abwicklung von konkreten IT-Projekten.Big DataDatenmanagementIT gestützte Business IntelligenceData AnalyticsRechenzentren-ManagementInformationsmanagementIT-TestmanagementDokumentation, Archivierung, WissensmanagementTechnologieberatungIT-Trendidentifikation und -evaluierungLegacy Systeme und SchnittstellenmanagementVendor ManagementStrategisches IT-ManagementNetzwerkoptimierung und DesignDigitalisierungsstrategieIT-Skill-Pool-ManagementSpezifikation, Auswahl und Implementierung von Hardware/Software/Informationssystemen

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

24.09.2020

KDX759340-2020

ÖBB-Holding AG

S 7 Fürstenfelder Schnellstraße - Abschnitt West; Straßenplanung im Bauprojekt - ÄA06: MKF03

ÄA06 - MKF03: In der ursprünglichen Ausschreibung sollte dem Auftragnehmer Bau die Kalkulation für die Steilverbauten und die Basaltwände in Form von Gesamtpositionen überbunden werden. Seitens ÖBA wurden Bedenken gegen das bisherige Modell der Massenermittlung und dem zugehörigen Ausschreibungsmodell für Steilverbauten und Basaltwände ein gemeldet. Es wurde festgelegt, dass die Ausschreibung in Form von Einzelpositionen erstellt werden soll. In gegenständlicher Änderung werden die Aufwendungen für die Erstellung des neuen Ausschreibungsmodells für Steilverbauten und Basaltwände abgegolten. Die angeführten Kosten gelten für alle Baulose (BL01, BI02, BL04, BL0507, BL06 und BL08) im Abschnitt West der S7 Fürstenfelder Schnellstraße. Diese Leistungen waren nicht im Hauptauftrag des AN Straßenplaner, Fa. Schneider Consult angesiedelt.

Bekanntmachung über vergebene Aufträge

24.09.2020

CM-759068

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

S 7 Fürstenfelder Schnellstraße - Abschnitt West; Straßenplanung im Bauprojekt - ÄA07: MKF10

ÄA07 - MKF10: Lt. Straßenplanung IKK wurde die CN.as-Trasse ursprünglich mit AP und EP Standorten der E&M, am Böschungsfuß und-Krone situiert. Die Zuwegung zu den AP und EP Standorten wurde über das S7 Begleitwegenetz berücksichtigt. Im August 2018 wurde die vorliegende Planung (IKK) durch die E&M Abteilung überprüft. Zu diesem Zeitpunkt war der Planungsauftrag an das Büro Schneider bereits übergeben. Dabei hat sich ergeben, dass eine Zuwegung auch über die Hauptfahrbahn der S7 erfolgen muss. Dies wurde seitens Betrieb der E&M gefordert. Für diese Zuwegung sind daher Haltebuchten notwendig. Durch den Straßenplaner (Büro Schneider) wurden mögliche Standorte vorgeschlagen und nach endgültiger Abstimmung mit der E&M Abteilung fixiert und die Planung aufgenommen. Da diese Leistungen nicht im Hauptauftrag angesiedelt waren, wurde dafür gegenständliche Änderung beauftragt.

Bekanntmachung über vergebene Aufträge

24.09.2020

CM-759067

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Unter Tullnerbach - Hutten: Unterbau, Entwässerung, Randwege und Dammstabilisierung - Baumeisterarbeiten

Baumeisterarbeiten für die folgende Bereiche:km 26,7 bis km 31,1:- die Herstellung eines durchgehenden Randweges inkl. Erneuerung der Kabelwege rechts der Bahn- Erneuerung der Entwässerungsanlagen (im Wesentlichen Bahngräben und Grabenmauern)Erneuerung des Bahnsteiges 2 der Haltestelle Eichgraben- Altlengbach.km 17,0 bis km 17,2: Dammstabilisierung mittels Verspannankern & Betonbalkenkm 27,3 bis km 27,5: Dammstabilisierung mittels Verspannankern & Betonbalkenkm 28,0 bis km 28,3: Dammstabilisierung mittels Verspannankern & Betonbalkenkm 29,3 bis km 29,5: Sanierung Einschnittsböschung mittels verankertem StahldrahtgeflechtErneuerung/Neuerrichtung des Durchlasses bei km 33,01. 

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

23.09.2020

KDX758938-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Rum; Herstellung Barrierefreiheit, Bau; km 70,093 - Nachprüfung statisch- konstruktiver Planungen

Gegenstand der Vergabe ist? das Nachprüfen vollständiger, prüffähiger, statischer Berechnungen, die von anderer Seite aufgestellt wurden? die Prüfung von Projektunterlagen in Bezug auf ihre Übereinstimmung mit der statischen Berechnung und auf ihre konstruktive Durchbildung sowie Kontrolle der Bauwerks-, Bewehrungspläne und Bewehrungsmengen mit gleichzeitiger Plankontrolle der Anlageverhältnis-se, Hauptkoten und der Bewehrungsmengen, einschließlich der Richtigkeit der Maße für? den Stahlbetonbau Personentunnel einschließlich Liftschächte, Stiegenaufgänge und Technikräume? Tragkonstruktion der Überdachungen (Primär und Sekundärkonstruktion) einschließlich Fundierungen und Einhausungsverglasung.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX758974-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

TSI0.9200/9201.T5I Simmering - Baumeister

Im Werk Simmering, am Standort der ÖBB -Technischen Services GmbH in 1110 Wien, Grillgasse 48 gilt es weitere Infrastruktur für die Indstandhaltung der ÖBB PV Fahrzeuge zu schaffen.Wekstatt:In der neu zu errichtenden Instandhaltungswerkstätte sollen die Fahrzeuge gewartet werden mit einer Länge von 205m bestehend aus sieben Personenwagen mit der Länge von 185 Metern und einer Lok mit der Länge von ca. 20m. Die Wartung dieser Fahrzeuge für die schwere und leichte Instandhaltung in Stillagen soll am Standort Simmering gewährleistet werden aufgrund unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, damit die Leerfahrten so gering wie nur möglich gehalten werden können. Es gilt entsprechende Infrastruktur und Objekte für der Fahrzeuge zu schaffen.Catering:Es sollen Räumlichkeiten für die Lagerung- und Manipulation der Bettwäsche- Catering- und Reini-gungsartikel sowie Kühlräumen geschaffen werden, sodass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Zudem sollen Räumlichkeiten für Mitarbeiter des Cateringunternehmenserrichtet werden. Das Verkehrswegekonzept soll ein pünktliches Aufcatern der DANI-Züge gewährleisten.Folgende Maßnahmen sind im Wesentlichen durchzuführen:Der Leistungsumfang der vorliegenden Ausschreibung Baumeisterarbeiten beinhaltetErdarbeiten im Bereich der Halle/CateringsanbauErstellung der Fundamente auf den durch den Bohrpfahlunternehmer zuvor errichteten Pfähle (teilweises Kappen der Pfähle im Bereich der Arbeitsgruben durch den BM)Errichtung der BodenplatteLiefern und Montieren der StahlbetonfertigteilstützenLiefern und Verlegen der HolzleimbinderErrichten der Mattengleise (Trog) – Stahlbetonarbeiten (ohne Schienen)Errichten der Fundamente für die DrehscheibenErrichten der Stahlbetonwände und Decken des CateringanbausErrichten der OrtbetonschächteBasisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX759001-2020

ÖBB-Technische Services Gesellschaft mbH

Lieferung Datenfunkgeräte

Der AG beabsichtigt den Kauf von ca. 100 Stück Datenfunkmodems mit Nachkaufoption zur Übertragung von Fernüberwachungs- sowie Fernsteuerungsinformationen. Bevorzugtes Protokoll ist IEC 60870-5-104. Ein zentrales Funkmodem (Basisstationen, BS) wird an den Backbone des AG entweder über eine serielle Schnittstelle oder eine Netzwerkschnittstelle angeschaltet und muss mit mehreren entfernten Funkmodems (Teilnehmerstationen, TS) Daten von Fernwirkgeräten transparent übertragen können. (Fernwirkgateway FWG; Fernwirkendgerät FWE). Da es sich um eine Systemerweiterung handelt müssen Geräte des Herstellers 4RF, Type sr+ für den Frequenzbereich von 406-410 MHz und 320-400 MHz angeboten werden.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX758803-2020

Netz Niederösterreich GmbH

A10 Gmünd - Spittal, Generalerneuerung L43 Steinbrückenbachbrücke - Generalerneuerung L43 Steinbrückenbachbrücke, Kunstbautenplanung

Das bestehende Objekt L43 Talübergang Steinbrückenbach liegt auf der A10 Tauern Autobahn zwischen km 137,040 und km 137,646, d.h. zwischen der Anschlussstelle Gmünd und dem Knoten Spital. Die Brücke hat im Bestand zwei getrennte Stahlverbundtragwerke, welche einen schlecht bewerteten Erhaltungszustand aufweisen, sodass ein Ersatzneubau vorgesehen ist. Dabei ist unter Aufrechterhaltung des laufenden Verkehrs ein Tragwerk abzubrechen und neu zu errichten. Die Verkehrsführung erfolgt dabei am Nachbartragwerk im Gegenverkehr. In Folge wird der Verkehr auf das neu gebaute Tragwerk umgelegt und das verbliebene Tragwerk ebenfalls abgetragen und neu errichtet. Aus heutiger Sicht kann der Unterbau bis auf diverse Adaptierungen und Ertüchtigungen an den Pfeilerköpfen erhalten bleiben.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX759283-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Telekommunikationssysteme für Kraftwerke (TK-KW)

Der Ausschreibungsgegenstand des Verfahrens umfasst: — die Lieferung aller erforderlichen Hard- und Software Komponenten für das Telekommunikationssysteme für Kraft-werke (TK-KW); — die Erarbeitung eines Migrationsplans für die Implementierung; — die Installation und Inbetriebnahme der Lösungskomponenten; — Migrationsleistungen für die Anbindung in die bestehende Kommunikationslösung für kritische Betriebs- und Krisen-kommunikation; — Mitarbeiterschulung für Administratoren und Benutzer; — Support- und Wartungsleistungen; — optionale Dienstleistung zur Umsetzung von Betriebsanforderungen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX758799-2020

Netz Niederösterreich GmbH

Vier digitale Unfallaufnahmeplätze und ein digitales, mobiles Röntgengerät

Kauf von vier digitalen Unfallaufnahmeplätzen und einem digitalem, mobilem Röntgengerät einschließlich Nebenleistungen wie Projektplanung und -koordination, Lieferung der neuen Anlagen, Implementierung der neuen Anlagen, Inbetriebnahme der neuen Anlagen, Anbindung der neuen Anlagen an die vorhandene IT-Infrastruktur, Erstellung eines Schulungskonzeptes, Einschulung auf die neue Anlagen und Begleitung durch einen Applikationsspezialisten sowie Vollwartung der neuen Anlage für eine Dauer von acht Jahren für das Kepler Universitätsklinikum MedCampus III (MC3).

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX758816-2020

Oberösterreichische Gesundheitsholding GmbH

Unterberg-Stefansbrücke - Patsch; Errichtung Schutzmaßnahmen nach Böschungsbrand - Baumeisterarbeiten an den bestehenden Steinschlagschutzeinrichtungen nach dem Böschungsbrand

Durch den Brand und die Löscharbeiten kam es unterhalb einer bestehenden Felsvernetzung zu einer oberflächennahen Rutschung. Um ein Weiterschreiten dieser Rutschung zu verhindern, ist unterhalb der Felsvernetzung eine zusätzliche Vernetzung, im Ausmaß von ca. 20 m x 20 m, zu errichten. Da im Oberhang Bäume, Sträucher und Vegetationsschichten nicht mehr vorhanden sind und Felsbereiche durch die hohen Temperatur Einwirkungen und das Löschwasser instabil geworden sind, muss südlich der bestehenden Steinschlagschutznetze ein zusätzliches etwa 50 m langes Schutznetz (500 kJ) errichtet werden um die Bahnstrecke vor herabstürzenden Felsblöcken und Steinen zu schützen.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

22.09.2020

KDX758977-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Betrieb eines Bus- und PKW-Parkplatzes am Areal des Schlosses Schönbrunn

Ausschreibungsgegenständlich ist der Betrieb eines Bus- und PKW-Parkplatzes am Areal des Schlosses Schönbrunn. Der Konzessionär soll für den Betrieb des Bus- und PKW-Parkplatzes (gemeinsam als „Parkplatz“ bezeichnet) zuständig sein. Der Parkplatz wird von der Auftraggeberin voll ausgestattet (= asphaltierter Parkplatz, Kassen-/Ticketautomaten, Schrankenanlagen inkl Ein- und Ausfahrtssäulen, Elektroanlage und Beleuchtung, E-Ladestationen, Photovoltaik-Anlage, Ausnahme: Schnittstelle zum Buchhaltungssystem des Konzessionärs für die Software zum Betrieb des Parkplatzes; die Software wird von der Auftraggeberin bereitgestellt). Der Bus-Parkplatz umfasst sechs Busstellplätze für das Ein- und Aussteigen, zwei Hop-on Hop-off-Haltestellen und 48 Busstellplätze. Der PKW-Parkplatz umfasst 230 PKW-Stellplätze. Weitere Informationen können der Verfahrensunterlage und dem Dienstleistungskonzessionsvertrag samt Anlagen entnommen werden.

Bekanntmachung

22.09.2020

CM-758760

AT13 / Wien

Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.

Wattens Kanal Vögelsberg

Im Ortsteil Vögelsberg in Wattens liegt ein bestehender Oberflächenkanal zur Ableitung der anfallenden Hangwässer und der Überlauf- und Entleerungswässer aus der Wasserversorgungsanlage. Dieser Oberflächenkanal weist so starke Schäden auf, dass er im Zuge des gegenständlichen Projekts abgebrochen und neu errichtet wird. Der zu errichtende Oberflächenkanal liegt zum Großteil in einem Waldstück. Es werden PE- Schächte eingebaut. Ein PE-Schacht wird als Absturzschacht ausgeführt. Mittels Betonauflagerring wird eine Entkopplung zwischen PE-Schacht und Schachtabdeckung hergestellt. Die PE-Rohrleitungen PN10 werden sowohl untereinander als auch mit den PESchächten verschweißt.

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

21.09.2020

KDX758725-2020

Marktgemeinde Wattens

BAI0.IM190702, Kirchberg; Zusammenlegung ASC Stützpunkte Kirchberg u. Westendorf; Einreichplanung - Einreichplanung Architektur

Das bestehende Technikgebäude soll entsprechend der Entwurfsplanung umgebaut werden. Das bestehende Dach ist abzutragen, eine neue STB Decke und eine Aufstockung in Holzbauweise ist, gemäß dem Raumprogramm des AG, zu errichten.Die Technikräume im EG werden teilweise adaptiert. Fassade, Fenster, HKLS und 50HZ werden erneuert. Die direkt angrenzenden Außenbereiche werden im Zuge des barrierefreien Ausbaues errichtet.Aufbauend auf den Entwurfsunterlagen werden folgende Planungsleistungen angeboten:Architekturleistungen für die Teilleistungen EB Planung, Ausführungs- und Detailplanung.KOL, TOL, GOL.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

21.09.2020

KDX759005-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Umsetzung der Bundes-LärmG - Strategische Umgebungslärmkarten 2022 - Erweiterung und Aktualisierung des UV-Datensatz

Das Leistungsziel des gegenständlichen Dienstleistungsauftrages ist die Aktualisierung und Erstellung eines UV-Höhenmodells, des von der ASFiNAG bewirtschafteten hochrangigen Straßennetzes. In Teilbereichen inkludiert dies eine Neuerfassung mittels ALS und ggf. Ergänzungsmessungen, sowie eine Auswertung dieser Daten und Zusammenführung aller neu ausgewerteten Daten mit dem bestehenden UV-Höhenmodell.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

21.09.2020

KDX758921-2020

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Planungsleistungen Umbau Bahnhof Mariazell

Die NÖVOG beabsichtigt die Umgestaltung und Aufwertung des Bahnhofs in Mariazell.Gleisanlagen, Bahnsteige und das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude sollen so umgebaut werden, dass zukünftig ein barrierefreier Zugang zu den Zügen sowie ein optimierter Betrieb gewährleistet sind. Die Verkehrsführung im Bereich des Bahnhofsvorplatzes soll attraktiviert werden, eine Park & Ride-Anlage, ein Busparkplatz und ein Taxistandplatz sollen errichtet werden. Gegenstand der Ausschreibung ist ein Auftrag betreffend Planerleistungen für den Umbau des Bf. Mariazell. Die Fachplanungen und die Koordination der einzelnen Fachplanungen soll gesamt vergeben werden.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

21.09.2020

KDX758712-2020

Mariazell

Niederösterreichische Verkehrsorganisationsges. m.b.H. (NÖVOG)

GNSS gesteuerter Aushub Grundwasserteich Maltesersiedlung Mailberg

Auf dem Grundstück Nr. 451/17, KG Mailberg soll ein Grundwasserteich mittels einer positionsgesteuerten Baggerung durch Einsatz einer GNSS-Baumaschinensteuerung (z.B. GPS gesteuerter Löffelbagger) hergestellt werden. Es ist der Aushub im Ausmaß von ca. 20.000 m³ im Bereich des Teiches vorgesehen. Weiters ist die Herstellung von ca. 450 m Ableitungsgräben (Trapezgerinne mit einer Tiefe bis zu ca. 1 m und einem Gesamtvolumen von ca. 300 m³) geplant. Im Bereich der Wege sind Rohrquerungen in den Dimensionen DN 500 und DN 600 zu errichten und die Aus- und Einläufe mit Stirnmauern und Sohl- und Böschungspflaster zu sichern. Das ausgehobene Material wird im Nahbereich des Grundwasserteiches profilegerecht angedeckt bzw. zwischengelagert.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

21.09.2020

L-758532-0918

Marktgemeinde Mailberg

Weiterentwicklung und Wartung Applikation Forschungsprämie

Die FFG hat den gesetzlichen Auftrag im Rahmen der steuerlichen Forschungsförderung Gutachten (Jahresgutachten und Projektgutachten) zu Anforderungen für die Forschungsprämie zu erstellen. Diese Gutachtenserstellung läuft über eine Applikation. Leistungsgegenstand ist die Weiterentwicklung und Wartung dieser. Die Wartung umfasst die Mängel- bzw. Störungsbehebung bei Funktionsmängeln und Systemabstürzen. Die Weiterentwicklungsleistungen bestehen im Wesentlichen aus den Erweiterungen in der Funktionalität der Software bzw. Adaptionen der bestehenden Funktionen (Vereinfachungen, Verbesserungen sowie Anpassungen an geänderte Rahmenbedingungen).

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

21.09.2020

L-758158-0916

Österr. Forschungsförderungsgesellschaft mbH

Weiterentwicklung und Wartung Applikation Forschungsprämie

Die FFG hat den gesetzlichen Auftrag im Rahmen der steuerlichen Forschungsförderung Gutachten (Jahresgutachten und Projektgutachten) zu Anforderungen für die Forschungsprämie zu erstellen. Diese Gutachtenserstellung läuft über eine Applikation. Leistungsgegenstand ist die Weiterentwicklung und Wartung dieser. Die Wartung umfasst die Mängel- bzw. Störungsbehebung bei Funktionsmängeln und Systemabstürzen. Die Weiterentwicklungsleistungen bestehen im Wesentlichen aus den Erweiterungen in der Funktionalität der Software bzw. Adaptionen der bestehenden Funktionen (Vereinfachungen, Verbesserungen sowie Anpassungen an geänderte Rahmenbedingungen).

Bekanntmachung über vergebene Aufträge

21.09.2020

L-758157-0916

Wien

Österr. Forschungsförderungsgesellschaft mbH

BAI0.SAT884, Kitzbühel - Kirchberg in Tirol; GN+PLV, Gl 1+2, km 157,769 - 165,901; Planung - Streckenplanung

Streckenplanung für die geplanten Gleisneulagen und Unterbauverstärkungen, inkl. Entwässerungserneuerungen, auf der ÖBB-Strecke Salzburg - Wörgl, im Abschnitt Bf Kitzbühel - Bf. Kirchberg i.T., Gleis 1 und Gleis 2, von ca. km 157,714 bis ca. km 165,901.Die Planungsleistung beinhaltet im Wesentlichen folgende Punkte:(1) Entwurfsplanung(2) Wasser- und Naturschutzrechtliches OperatFolgende Gewerke sind im Wesentlichen betroffen:- Gleisoberbau- Gleisunterbau- Gleisentwässerung- Oberleitung- Leit- u. Sicherungstechnik- TelematikBasisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

20.09.2020

KDX758970-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

B 170 Brixentalstraße km 23,11 - km 23,50; Anschluss Kirchberg Mitte

Das gegenständliche Bauvorhaben umfasst den Anschluss Kirchberg Mitte von km 23,11 - km 23,50Der Anschluss Kirchberg Mitte soll umgestaltet werden.Derzeit ist es nur möglich in Fahrtrichtung Brixen im Thale auf die B 170 aufzufahren bzw. von Brixen im Thale kommend von der B 170 abzufahren. Künftig soll auch die Abfahrt für von Kitzbühel kommende Fahrzeuge möglich sein.Der neue Anschluss soll so situiert werden, dass sich zwischen Auf/Abfahrtsrampe und der B 170 verwertbare Flächen ergeben.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758558-2020

Land Tirol

Straßenbauprogramm 2020-2022

Der Auftrag umfasst im Zuge des Straßenbauprogrammes der Stadtgemeinde Mödling 2020-2022 die Erbringung von Bauauftragsleistungen betreffend gesamte Straßenzüge sowie Sanierungen im Kleinflächenbereich. Die Leistungen umfassen die Gewerke Erdbau, Straßenbau und Pflasterarbeiten. Alle Leistungen sind im Gemeindegebiet Mödling durchzuführen, wobei die Arbeiten an Gemeindestraßen sowie auch an Landesstraßen im Auftrag der Stadtgemeinde Mödling durchzuführen sind. Für die auszuführenden Leistungen sind Baumeister- bzw. Pflastermeisterkonzessionen erforderlich.

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758598-2020

Straßenbauprogramm 2020-2022

PER610: Hollabrunn; Errichtung Parkdeck; Bau - Errichtung eines Parkdecks

Infolge einer Potenzialanalyse soll die bestehenden Park & Ride - Anlage in der Lastenstraße in Form eines Parkdecks erweitert werden. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die Bauarbeiten für die Errichtung des Parkdecks inkl. dazugehöriger Außenanlagen, sowie die Erweiterung der Bike & Ride - Anlagen am Bahnhofsvorplatz. Im Vorfeld muss die bestehende ebenflächige Park & Ride - Anlage abgetragen werden.Es ist von einer Baudauer von April 2021 bis April 2022 auszugehen.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758543-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Ergänzende Untersuchungen gemäß §13 ALSAG 1989 LOS28 Verdachtsflächenbereich Stockerau Zentrum - Ausschreibung Bohrarbeiten

Die gegenständliche Ausschreibung betrifft Bohrarbeiten im Rahmen von ergänzenden Untersuchungen entsprechend § 13 Abs. 1 Altlastensanierungsgesetz für den Verdachtsflächenbereich LOS28 "Stockerau Zentrum" in der Gemeinde Stockerau, Niederösterreich. Die anzubietenden Leistungen umfassen im Wesentlichen • Trockenkernbohrungen • Errichtung von Grundwassermessstellen inkl. Entsanden und Kurzpumpversuchen • Errichtung von stationären Bodenluftmessstellen

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758594-2020

Republik Österreich, vertreten durch die Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, vertreten durch den Landeshauptmann von Niederösterreich, vertreten durch das Amt der Niederöster-reichischen Landesregierung

ACHTUNG VERFAHREN WURDE WIDERRUFEN: Pensionsversicherungsanstalt - SKA-RZ Großgmain - Sanierung des Daches über dem Patientenspeisesaal

ACHTUNG VERFAHREN WURDE WIDERRUFEN: Da Umstände bekannt wurden, die, wären sie schon vor Einleitung des Vergabeverfahrens bekannt gewesen, zu einer inhaltlich wesentlich anderen Ausschreibung geführt hätten, wird die Ausschreibung gemäß § 149 Abs. 1 Z 2 iVm § 149 Abs. 2 Z 3 BVergG 2018 auch aus sachlich gerechtfertigten Gründen widerrufen und lt. § 150 Abs. 7 des zitierten Gesetzes die Widerrufserklärung hiermit bekannt gemacht. Das Dach über dem Patientenspeisesaal der SKA-RZ Großgmain der Pensionsversicherungsanstalt ist zu sanieren. Von den Leistungen umfasst sind insbesondere der Abbruch der bestehenden Dachdeckung (ca. 600m²) samt Unterkonstruktion inklusive sämtlicher Blechbauteile und Glasflächen. Zudem ist die Neuherstellung der Dachunterkonstruktion (Zimmermannarbeiten) samt Spenglerarbeiten (Saumbleche, Saumstreifen, Vogelschutzgitter, Tropfbleche, Dacheindeckung aus Alu etc.) sowie die Neuherstellung von 9 Lichtkuppeln erforderlich. LINK: http://pensionsversicherung.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=174

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758563-2020

Pensionsversicherungsanstalt

Digitale Schulverwaltung - SOKRATES Bund, Klassen- und Elternlisten mit Deeplink-Funktionalität für Portal Digitale Schule (Change Request)

Als ein Beitrag der Verwaltungssoftware SOKRATES Bund für das neue Portal soll die Möglichkeit der Erstellung von Listen und Berichten zu einer Klasse und deren Eltern/erziehungsberechtigten geschaffen werden. Technisch soll dies über eine „Deeplink“ Funktionalität implementiert werden, und zwar direkt über das Portal Digitale Schule abzurufen. Anpassung der Software SOKRATES Bund (Change Request), Abruf von Programmierleistungen aus dem der Software zugrundeliegenden Rahmenvertrag (abgeschlossen über das Vergabeverfahren der Bundesbeschaffung Gesellschaft im Jahr 2013)

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758574-2020

Bund, vertreten durch BMBWF

Videosystem Talent 1 - Lieferung von Komponenten eines Videosystems für TWG BR 4124 + Option BR Talent 4024/4023

Rahmenvertrag über die Lieferung von Komponenten eines Videosystems inklusiver dazugehöriger Auswertesoftware des Videos, Dokumentation und Schulung für ÖBB Triebwagen der Baureihe Talent 4124 (4-teilig). Der Rahmenvertrag umfasst den Kauf der Komponenten des Videosystems für 37 4-teilige Fahrzeuge der ÖBB Triebwagen der Baureihe Talent 4124. Zunächst soll eine Testinstallation in 3 Fahrzeugen der Baureihe Talent 4124 erfolgen. Bei positivem Abschluss ist die Beschaffung der weiteren Installationen (34 4-teilige Fahrzeuge) vorgesehen.-        Option zur Erweiterung der Komponenten des Videosystems für bis zu einhundertfünfzig (150) weitere ÖBB Triebwagen der Baureihe Talent 4024 (4-teiligen- In Summe 140 Stück) und 4023 (3-teilig- in Summe 10 Stück).Die Laufzeit des Rahmenvertrags beträgt 5 Jahre ab Zuschlagserteilung. Bei Ziehung der Option ist eine Verlängerung des Rahmenvertrags um 2 weitere Jahre möglich.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758541-2020

ÖBB-Technische Services Gesellschaft mbH

Rahmenvereinbarung IT-Entwicklungsdienstleistung Digital Marketplace

Im Rahmen der Digitalisierung beabsichtigt die Salzburg AG eine mehrjährige Rahmenvereinbarung mit einem IT-Entwicklungsdienstleister abzuschließen. Die Zielsetzung ist den (potenziellen) Kunden die Möglichkeit zu bieten, Verträge über Produkte der Salzburg AG Online abzuschließen. Dieser Online-Vertrag soll es dem Kunden ermöglichen Produkte aus den unterschiedlichen Sparten (Strom, Gas, Internet. TV. Telefon, Fernwärme, Wasser, Photovoltaik u. eMobility) zu beziehen. Die Funktionen sollen zuerst in die Corporate-Seite der Salzburg AG und im weiteren Verlauf auch in das Kundenportal integriert werden. Die Salzburg AG verfolgt dabei eine cloud-native / headless Strategie im digitalen Bereich und präferiert einen agilen Ansatz für die Softwarebereitstellung.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758549-2020

Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

Abruf aus der Rahmenvereinbarung "Beratungsleistungen in den Bereichen strategische Business IT / strategische IT Integration"

Gegenstand dieser Ausschreibung ist der Abschluss von Rahmenvereinbarungen für die Beschaffung von IT Beratungsleistungen auf (ausschließlich) strategischer Ebene (allgemeinen Unterstützungs-/Beratungsleistungen bei strategischen Fragestellungen betreffend die Beratungsfelder strategische IT, Business IT und IT Integration z.B. in Form von strategischer Beratung, Empfehlungen/Expertenmeinungen, Stellungnahmen, Präsentationen, Konzepterstellungen oder Vorbereitung und Durchführung von Workshops, aus unten angeführten Themenbereichen.Nicht Gegenstand, sind jegliche operative Tätigkeiten im Zuge der Abwicklung von konkreten IT-Projekten.Big DataDatenmanagementIT gestützte Business IntelligenceData AnalyticsRechenzentren-ManagementInformationsmanagementIT-TestmanagementDokumentation, Archivierung, WissensmanagementTechnologieberatungIT-Trendidentifikation und -evaluierungLegacy Systeme und SchnittstellenmanagementVendor ManagementStrategisches IT-ManagementNetzwerkoptimierung und DesignDigitalisierungsstrategieIT-Skill-Pool-ManagementSpezifikation, Auswahl und Implementierung von Hardware/Software/Informationssystemen

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758587-2020

ÖBB-Holding AG

Golling-Abtenau - Sulzau; Linienverbesserung Bereich Pass Lueg (Phase 1), Bau - Salzburg-Wörgl, km 29,188-km 29,769 Unterbau u. Kunstbauten, Baumeisterleistung

Die Baumaßnahmen umfassen im wesentliche folgende Bauleistungen für den Bereich, Kunstbauten, Unterbau, Entwässerung sowie die erforderlichen SFE – Arbeiten:- die Auflassung der Eisenbahnkreuzung Wasserfallstraße und die Errichtung einer Straßenunterführung Wasserfallstraße sowie die Errichtung einer neuen Unterführung Ramslstraße einschließlich Bestandsabtrag sowie die Errichtung von Stützmauern,- die Errichtung neuer Unterbau- und Oberanlagen und die Erneuerung bzw. Anpassung der bahntechnischen Ausrüstung,- den Abtrag und Neubau von Lärmschutzwänden, - den Abtrag und Verfüllen eines bestehenden Gewölbedurchlasses und Neubau eines neuen Rohrdurchlasses,- den Abtrag von Hochbauten und funktionslos werdender Anlagen und- die Errichtung von Straßenanlagen.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

KDX758577-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Prozessbegleitung zur Erarbeitung einer umfassenden Strategie für die wirtschaftliche Krisenvorsorge

Basierend auf den Lessons Learned, die u.a. aus dem Krisenmanagement gewonnen werden konnten, soll nun eine umfassende Strategie für die Wirtschaftliche Krisenvorsorge entwickelt werden. Zur Erarbeitung einer solchen Strategie initiiert das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort einen Prozess unter Einbeziehung von relevanten Stakeholdern, um ein breites Commitment für eine gemeinsame Strategie bzw. gemeinsame Ziele und Maßnahmen erreichen zu können.

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

18.09.2020

L-758316-0917

Republik Österreich (Bund), vertreten durch die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Mediaagentur Ausschreibung für VERBUND

Der Download der Ausschreibungsunterlagen erfolgt ausschließlich über das VERBUND-Lieferantenportal. Die Unterlagen können nur mit einem gültigen Zugang heruntergeladen werden. Sollten Sie noch keinen Zugang haben, können Sie diesen unter www.verbund.com/lieferantenportal und „Neue Lieferanten Selbstregistrierung“ anfordern. Nach Freigabe und dem Einstieg in das Portal können Sie sich im Bereich links oben „Bewerbung auf öffentliche Events“ auf die veröffentlichten Ausschreibungen von VERBUND bewerben. Bei Fragen zum Lieferatenportal gibt es eine Hotline: +49 89 278 257 201 bzw. Email: verbund@support.allocation.net

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

18.09.2020

L-757615-0910

VERBUND AG

CMS Magnolia - Lizenznutzung inkl. Wartung, Beratung und Weiterentwicklung

Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Vergabe eines Rahmenvertrages über Entwicklungs- und Beratungsleistungen sowie Webdesignleistungen im Bereich des Web-Content Management System (CMS) Magnolia, weiters umfasst ist die Nutzung der Enterprise CMS-Lizenz. Die Oesterreichische Nationalbank plant hierzu die Vergabe eines Rahmenvertrages für Entwicklungs- und Beratungsleistungen sowie für Webdesignleistungen. Weiters wird die Lieferung der Nutzung der Lizenz CMS Magnolia Version 6.x DX Core und folgender Versionen sowie damit verbundene Wartungsleistungen vergeben.

Kerndaten für die Bekanntmachung von zu vergebenden Aufträgen, Rahmenvereinbarungen und die Einrichtung bzw. Einstellung von dynamischen Beschaffungssystemen (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 2 BVergG 2018)

17.09.2020

KDX758607-2020

siehe oben

Oesterreichische Nationalbank - Abteilung EVM

Weichen Form 49E1 Aufgearbeitet, Bf. Knittelfeld

Weichen Nr. 51 und 849, Bf. KnittelfeldWeichen Form 49 E1 190-1:9, aufgearbeitet- Weichenfahrbahnen inkl. Befestigung und sicherungstechnischer Weicheneinrichtungen;- Zusatzleistungen gemäß den Vorgaben auf dem Weichenbestellplan (WBP 308/1/2020 V) wie z. B. die Vormontage von Gleisfelder und Isolierstößen - sofern gem. WBP erforderlich;- Weichenschlösser, mechanischer Antrieb (Weichenbock) und Weichensignal - sofern gem. WBP erforderlich;- Komplettmontage der Weiche und deren Auslieferung mit Weichentransportwagen (WTW) inklusive Transport und LogistikleistungenBasisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

17.09.2020

KDX758405-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

SIE Flächensicherung Vorarlberg - Langfristige Angebotskonzepte

Ziel der Untersuchung ist es Optionen zur Weiterentwicklung des Taktsystems in Vorarlberg sowie Maßnahmen zur Kapazitäts­erhöhung im Personen- und Güterverkehr zu untersuchen und Aussagen zum erforderlichen Infrastruktur- und Flächenbedarf zu treffen. Diese Maßnahmen sollen langfristig die konfliktfreie Entwicklung sowohl des Schienengüterverkehrs (v.a. hinsichtlich derzeitiger und künftiger Anschlussbahnen und Hubs und damit verbunden erforderlicher Trassen nach Wolfurt und Bludenz) als auch des Personenverkehrs (v.a. hinsichtlich funktionsfähiger Taktknoten und Erfordernisse aus weiteren Angebotsverdichtungen) sicherstellen.Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

17.09.2020

KDX758387-2020

ÖBB-Infrastruktur AG

Isolationsüberwachungsgerät EL1216;4023 00465317067

Thema d. Ausschreibung: 00465317067 Isolationsüberwachungsgerät Flotte (sofern bekannt): RH 1216-ES64U-4023 Verfahrensart: Direktvergabe Grund für Beschaffung:  Produktabkündigung an ÖBB Fa. Bender-SiemensLast CallTechnik:Lt. Hr. Dipl.-Ing. Julian Heger eine Last Call Bestellung über 45 stk machen in Abstimmung mit dem Techniker Hr. Wieser Robert.Materialplanung: Hr. Klausberger: okAnzahl der Bieter: 1Namen der Bieter: Fa.Pri:Logy Systems GmbHVergabe an welche Firma + Begründung:Anfrage bei der Fa. Bender- Österreich Vertretung ist die Fa.Pri:Logy Systems GmbHRichtpreis Fa. Fa.Pri:Logy Systems GmbH: 1631/stk- 73395€Richtpreis Fa. Siemens : 2509,13/stk- 112915,35Ersparnis gegenüber Angebot von Siemens 39.520,35 Einzelpreis €1.631Geschätzter Auftragswert ):€74.000Basisangebot

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

17.09.2020

KDX758389-2020

ÖBB-Technische Services Gesellschaft mbH

Gemeinde Behamberg, WVA BA 14 sowie Kabelbauarbeiten

OG01 (WVA BA 14): ca. 180 m PE Druckschlauch DN/OD32, ca. 6 m PE Druckschlauch DN/OD 50, ca. 6 m PE Druckschlauch DN/OD 75, ca. 74 m PE Druckrohr DN/OD 90, ca. 14 m PE Druckrohr DN/OD 110, ca. 680 m PE Druckrohr DN/OD 125; OG02 (Kabelbauarbeiten): ca. 600 m Straßenbeleuchtung inkl. Erdleiter, ca. 14 Stk. Lichtpunkte, ca. 1559 m LWL Leerverrohrung, ca. 2 Stk. Freiluftschränke Zur Ausschreibungsteilnahme sind nur Firmen zugelassen, die über entsprechende Referenzen im Bereich Tiefbau verfügen. Schriftliche Bestellungen per Mail an office@ikw-amstetten.at, voraussichtlicher Ausschreibungsversand per Mail am 18.09.2020, voraussichtliche Angebotsabgabe am 05.10.2020, Baubeginn: November 2020, Bauende: Anfang Juli 2021 Zuschlagskriterium: Billigstbieterprinzip

Kerndaten für die Bekanntmachung einer Direktvergabe mit vorheriger Bekanntmachung (Anhang VIII, 1. Abschnitt, Z 5 BVergG 2018)

17.09.2020

L-758159-0916

Gemeinde Behamberg