auftrag.at
powered by wienerzeitung.at
 
Information about auftrag.at
About us
Seminar informations
Terms and Conditions/Usage Rules
Documents
Electronic tender processing/e-Tendering
Signature
Links
Ihr zuverlässiger Partner in Krisenzeiten
Trotz turbulenter Zeiten ist die Plattform auftrag.at im Vollbetrieb. Die gesamte Wiener Zeitung – und damit auch unser Team – befindet sich im Homeoffice. Wir haben notwendige technische und organisatorische Maßnahmen gesetzt, damit Sie sicher an Ausschreibungen teilnehmen können.

Und weil die derzeitige Situation insbesondere für die Wirtschaft herausfordernd ist, bieten wir Ihnen für März und April an, dass Sie Ihr auftrag.at-Abo erst zwei Monate später als gewohnt bezahlen. So einfach geht das: Senden Sie uns ein E-Mail und begleichen Sie Ihre in den nächsten Wochen fällige auftrag.at-Rechnung erst zwei Monate später.

Wie gewohnt sind wir werktags von 8:00 bis 18:00 Uhr telefonisch unter +43 1 206 99-600 und schriftlich unter office@auftrag.at für Sie erreichbar.

 
Nutzen Sie Ihre Auftragschancen durch die eVergabe
  • Erklärvideo Fit für den Wettbewerb - Was Sie aktuell zum Thema Ausschreibung wissen sollten
  • Leitfaden Fit für den Wettbewerb - mit dem 14-seitigen SPECIAL zum Thema eVergabe
Download unter www.bmdw.gv.at
Herausgegeben vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
 
1. März 2019 - Stichtag für das Inkrafttreten der Kerndatenbestimmungen
Ab diesem Zeitpunkt sind Auftraggeber laut Bundesvergabegesetz 2018 verpflichtet, die Kerndaten eines nationalen Vergabeverfahrens an die Open Government Data-Plattform - data.gv.at - zu übermitteln. Kerndaten bündeln relevante Informationen zur Vergabe von öffentlichen Aufträgen in Österreich. Sei es die Bezeichnung des Auftrages, der Erfüllungsort oder wichtige Fristen - die Eckdaten einer öffentlichen Ausschreibung werden in maschinenlesbarem Format zur Verfügung gestellt und können jederzeit abgerufen werden.
Details >>
 
Das Vergaberechtsreformgesetz 2018 ist in Kraft
Das Vergaberechtsreformgesetz 2018 ist am 21.08.2018 in Kraft getreten. Das bedeutet, dass alle Verfahren, die ab diesem Datum eingeleitet werden, dem neuen Gesetz unterliegen. Wir haben uns seit geraumer Zeit auf die Gesetzesänderung vorbereitet und unsere Vergabeplattformen enthalten bereits die für Sie relevanten gesetzlichen Neuerungen. Die wesentlichsten Punkte sind ...
Details >>
 
Über uns

Die Wiener Zeitung Digitale Publikationen GmbH ist ein Tochterunternehmen der Wiener Zeitung. Unternehmensgegenstand ist die Bereitstellung von Online-Diensten für das Auffinden von und für die Teilnahme an Ausschreibungen. Unsere Datenbank umfasst alle Ausschreibungen der Landesamtsblätter, der Wiener Zeitung und der Europäischen Union (TED).  Automatisch informieren wir Sie regel­mäßig über Ihre potentiellen Aufträge.

Ihre Vorteile: 

  • Alle Länder-, Bundes- & EU-Ausschreibungen aus erster Hand 
  • Direkter Download der Ausschreibungsunterlagen 
  • Effiziente und einfache Suche nach allen Ausschreibungen - lokal und international
  • Das passende Abo für jede Unternehmensgröße 
  • Angebote elektronisch abgeben

Für weitere Fragen wenden Sie sich an unseren Helpdesk:
+43 1 206 99-600
office@auftrag.at
Mo-Fr 8-18 Uhr - werktags (ausgenommen 24. und 31.12.)

 
Masthead | Contact | Terms and Conditions | Usage Rules | Privacy Notice | Report a Problem