auftrag.at
powered by wienerzeitung.at
 

Evaluierungsprojekt - Konzeptionierung Leistungsbild zukünftiges Service-Management

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

Allgemeine Angaben

Kerndaten für die Bekanntgabe von vergebenen Aufträgen und abgeschlossenen
Rahmenvereinbarungen (Anhang VIII, 2. Abschnitt, Z 1 BVergG 2018)

a) Bei Aufträgen im Sektorenbereich: Angabe, ob mit dieser Bekanntgabe die Vergabe von Dienstleistungsaufträgen auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung bekannt gegeben wird und dabei die Angaben beschränkt werden

Nein

b) Name des Auftraggebers, der die Leistung beschafft bzw. die Rahmenvereinbarung abgeschlossen hat

Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft

c) Stammzahl des Auftraggebers gemäß § 6 E GovG sowie eine eindeutige, vom Auftraggeber vergebene Geschäftszahl des Vergabeverfahrens (Stammzahl-Geschäftszahl)

FN92191a-34581|0301902216

d) Angabe des Vollziehungsbereiches, dem der Auftraggeber zuzurechnen ist

Bund

e) Angabe, ob der geschätzte Auftragswert im Ober- oder im Unterschwellenbereich lag (OSB, USB)

Der geschätzte Auftragswert lag im Unterschwellenbereich

f) Name des Auftragnehmers oder der Partei der Rahmenvereinbarung

makeit information systems GmbH Hauptsitz

g) Stammzahl des Auftragnehmers oder der Partei der Rahmenvereinbarung gemäß § 6 E GovG (wenn vorhanden; nicht anzugeben bei natürlichen Personen)

205692p

h) CPV-Code Hauptteil bzw. Hauptteile

79419000

i) CPV-Code Zusatzteil bzw. Zusatzteile (sofern vorhanden)


j) Art des Auftrages

Dienstleistungsauftrag

k) Bezeichnung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Evaluierungsprojekt - Konzeptionierung Leistungsbild zukünftiges Service-Management

l) Kurze Beschreibung des Auftrages bzw. der Rahmenvereinbarung

Die Asfinag Service GmbH ist Teil der Asfinag Dachorganisation und für den Betrieb diverser Dienste verantwortlich.In der Vergangenheit wurden verschiedene Service Management Strukturen gestaltet und umgesetzt. Dies umfasst im Wesentlichen ein Prozessmodell, ein Rollenmodell mit Verweisen auf Organisationseinheiten, verschiedene Tools zur Unterstützung der Service Management Praktiken sowie andere Elemente.Andere Gesellschaften der Asfinag Dachorganisation haben ebenfalls Service Management Strukturen, die Verbindungen zum Service Management der Asfinag Service GmbH aufweisen, zum Teil jedoch zusätzliche Prozesse bzw. andere Prozesse sowie andere Tools einsetzen. So ist beispielsweise die Asfinag Maut Service GmbH nach dem internationalen Standard ISO/IEC 20000-1 zertifiziert und verfügt somit über ein zertifiziertes Service Management System.Bei der Erhebung soll auch Rücksicht auf Service Management Strukturen anderer Gesellschaften der Asfinag Dachorganisation bzw. Schnittstellen zu diesen sowie auf gängige Standards wie ISO/IEC 20000 und Frameworks wie ITIL® sowie eine möglichst nahtlose Integration in die bestehende Systemlandschaft der Asfinag Service GmbH genommen werden. Auf Basis der ermittelten Anforderungen soll ein Lastenheft erstellt werden, welches die Basis für die Ausschreibung samt nachfolgendem Vergabeverfahren bildet.Ergänzend wird angemerkt, dass sowohl das Service Management Konzept als auch die entsprechende Toolunterstützung zukunftssicher und tragfähig sein soll.

m) Auftragswert des Auftrages bzw. Wertumfang der Rahmenvereinbarung ohne Umsatzsteuer in Euro

93637,5

n) Tag des Vertragsabschlusses bzw. des Abschlusses der Rahmenvereinbarung (TT/MM/JJJJ)

07/06/2019

o) Bei Zielschuldverhältnissen: in Aussicht genommener Erfüllungszeitpunkt (TT/MM/JJJJ)

29/02/2020

p) Bei Dauerschuldverhältnissen oder Rahmenvereinbarungen: Laufzeit des Vertrages bzw. Laufzeit der Rahmenvereinbarung (in Monaten oder Tagen)

q) Bezeichnung der Verfahrensart

Besonderer Dienstleistungsauftrag ohne vorherige Bekanntmachung
Es handelt sich um ein Dynamisches Beschaffungssystem
Nein

r) Angabe, ob es sich bei der Bekanntgabe um die Bekanntgabe des Abschlusses einer Rahmenvereinbarung handelt

Nein

s) Anzahl der eingegangenen Angebote

3

t) Im Oberschwellenbereich: Anzahl der Klein- und Mittelunternehmen (KMU) gemäß der Empfehlung 2003/361/EG, die Angebote abgegeben haben (einschließlich KMU in Arbeits- oder Bietergemeinschaften)

u) Angabe, ob der bzw. zumindest ein Auftragnehmer ein KMU ist

Ja
Anzahl der Auftragnehmer, die ein KMU sind
1

  
Impressum | Kontakt | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Notfall